Dieses Blog wird es so wie es war nicht mehr geben.

Es gibt keine Fotos, keine Geschichten, usw. von Familienmitgliedern, ausser Charlotte, mehr.

Da ich aber soviele Anfragen für den geschlossenen Blog habe, die ich leider nicht alle einladen kann, gibt es hier hin und wieder neues über und von Charlotte.

Freitag, 24. Dezember 2010

frohe Weihnachten


Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest.
Besinnliche Stunden, das ein oder andere Geschenk und das sich ein paar Träume und Wünsche erfüllen mögen.

Sonntag, 12. Dezember 2010

Viedeoversuch

videoEigentlich nur ein Versuch, aber wenns schon geklappt hat, kann ichs auch veröffentlichen :-)

Charlotte war heut Vormittag sehr musikalisch, schade das ich nicht verstehe um welches Lied es sich hier handelt

und hier noch eins

auch angezogen gins dann weiter mit kleiner Tanzdarbietung, bis sie die Gummibärchen erblickte

Montag, 6. Dezember 2010

Freitag, 26. November 2010

nur ein paar Fotos

Uns geht es gut, hab im Moment nur keine rechte Lust auf Blog
daher hier nur ein paar aktuelle Fotos













Mittwoch, 24. November 2010

eine Bitte (Oskar und Luis)

Hallo an alle Blogbesitzer.
Aus gegebenen Anlass bittet Martina die Mama von Oskar und Luis den Link zu ihrem Blog zu löschen.
Den Blog gibt es nicht mehr und Martina möchte keine Fotos der süßen Zwillinge mehr im Netz haben.
Daher bitte den Link löschen.

Danke

Sonntag, 14. November 2010

Entwicklungsbericht

Es wird mal wieder Zeit für einen Entwicklungsbericht.
Charlotte hat sich in den letzten Monaten sehr verändert. Aus dem Kleinkind ist ein Kindergartenkind geworden.
Sie ist "groß" geworden, misst jetzt stolze 87cm und wiegt knapp 13kg.
Seid Oktober geht sie viermal die Woche für je 3Stunden in den Kindergarten hier im Dorf.
Sie ist super integriert, alle Kinder kennen sie und begrüßen sie. Zum Abschied ist sie noch etwas anhänglich, aber dann ist sie mittendrin im Geschehen, freut sich aber wenn ich sie wieder abhole. Ich glaub im Moment reichen die 3Stunden, irgendwann werde ich das auf 4Stunden ausdehnen, denn sie könnte schon um 8.00Uhr im Kindergarten sein.
Ihr Wortschatz explodiert gerade, (endlich)
sie benutzt folgende Worte, Mama Papa Mike Sammy Oma/Opa bitte danke Tag Tschüß Hi Nase Ohr schnell auf Licht Baby zu Ball die da Puppa aua nein ja hoch Hund Buch rein Haus aufstehn(am liebsten morgens zwischen 4 und 5) Frühstück sitzen trinken essen Kuh rutschen nochmal anziehen Blupa=Blume Hase pipi heiß feste Julia eins Eis
kennt und ahmt alle Bauernhoftiere und den Elefanten nach, gebärdet Giraffe, Fisch, Dreiradfahren und Nudel, sonst gebärdet sie eher selten, eher als Unterstützung zum gesprochenen Wort
spricht die meisten Wörter einzeln, selten als Zweiwortsatz, wenn dann mit Mama oder bitte vorneweg
hat aber auch zwei Sätze auf Lager, wie heißt Du? oder was machst Du? so das man sie auch als Frage versteht
ihr Sprachverständnis ist überwältigend, noch vor nicht allzu langer Zeit hatte ich oft das Gefühl sie hat keine Ahnung was ich von ihr möchte, jetzt versteht sie alles
sie geht aufs WC, allerdings fast ausschließlich zu Hause, im Kindergarten möchte ich das ab nächste Woche angehen
sie läuft gut, kann schnell laufen bzw.rennen, klettern, auf dem Bett/Sofa oder Trampolin klappt auch das hüpfen ganz gut, auf festem Boden nicht, sie kann einen fast geraden Purzelbaum übt auf einem Bein stehen, tanzt in der Kindertrachtengruppe, turnt im Turnverein und fährt mit ihrem dreirädrigen Laufrad, sie könnte auch auf einem normalen Laufrad fahren, da fehlt es allerdings noch an Körpergröße so auch auf dem Dreirad
Essen und trinken kann sie allein, Brot schmieren, schneiden mit dem Messer auch, nur mit Messer und Gabel geht noch nicht, nur entweder oder
kann sich allein an und ausziehen, ich muß nur die Kleidung in der richtigen Reihenfolge hinlegen, sie wäscht sich allein und veranstaltet ein Mordsgebrüll wenns ums Haare waschen geht,
kann die die Farben rot, grün, weiß, gelb, orange zuordnen und wenn sie Lust hat ein 9teiliges Memorie spielen
sie ist immer in Bewegung, sehr musikalisch, liebt Bücher und Duplospielen, ist eine tolle Puppenmutter, hat das malen entdeckt, kann einen unheimlichen Dickschädel haben, lässt sich nur ungern helfen, ist sehr sozial kann aber auch austeilen, lässt sich nichts gefallen und ahmt alles was sie sieht nach

Sonntag, 7. November 2010

ich zeig Euch was

Soll ich euch mal zeigen was ich letzte Woche gemacht habe?
Ich komm runter.
Hab mich nur mal eben angezogen. (die Mama hat mir die Sachen in dieser Reihenfolge hingelegt)

noch schnell was essen


Haare kämmen



und los gehts, hier lang zum PC





Herbstferien

Also wir hatten Herbstferien, und ich war mit Mama beim Papa und habe: die Oma zu ihrer Schwester gebracht


Jolina und ihre Familie "überfallen ", war toll






in Papas Wohnung Duplo gebaut

mit Äpfeln gestärkt







Papas Sofa auf seine Trampolinfähigkeiten getestet





"meine" ehemalige Hängematte in Beschlag genommen






und am letzten Tag Sonea wir verstanden uns super und auch sie hat mir hoffentlich meine stürmische Überfallart nicht übel genommen.

























Donnerstag, 21. Oktober 2010